Der Euro ist tot

DER EURO IST TOT

INTERNATIONAL INVESTMENT HOLDING GROUP INC.

 

 

Pleite-Code des Euro

Steckt in Ihrer Brieftasche ein Schein mit dem Code S, Y, T, V oder M ...? Dann sollten Sie diesen Schein abstoßen.

Welche Codes betroffen sind, erfahren Sie hier ...

Die Lage im August 2010…

S-I-E werden enteignet. Jeden Moment.

Und man täuscht Sie. Mit Parolen wie
„Export boomt, EU gerettet…“

Fakt ist jedoch:

Der Euro ist tot

Deutschlands Schulden sind höher, als man Ihnen verrät. MEHRFACH höher!

Der Bund plant bereits Unfassbares ...

Für Sie stellt sich plötzlich die Frage:

„Überlebt Ihr Vermögen das Ende des Euro?“

Lesen Sie schnell. Nur dann haben Sie eine kleine Chance ...

Ihnen hilft jetzt ...

Liebe Leser,

wenn in wenigen Monaten Millionen Deutsche ihr Vermögen verlieren, schützen Sie Ihr Vermögen und holen sogar moderate Gewinne.

Ich bin mir da sehr sicher, denn...

...meine Leser gewannen sogar in einer sehr langen Krisenphase:

·         + 32,9% stieg ihr Gesamt-Depot vom 19.10.2007 bis 2.4.2009. Zum Vergleich: DAX-Anleger verloren in dieser Zeit - 45,4%.

Warum Sie jetzt reagieren sollten

Die US-Wirtschaft steht im August 2010 kurz vor dem Zusammenbruch. Und reißt die Euro-Zone mit in den Abgrund. Das wird unser Finanzsystem vernichten.

Die ersten Banken bereiten sich heimlich vor ...

·         Geld abheben: Stark eingeschränkt! Banker rechnen mit dem Panik-Ansturm auf die Schalter. Heimlich im Frühjahr 2010 eingeführt, kann die US-Citigroup folgende Klausel anwenden: Bargeld wird nur nach Anmeldung ausgezahlt. Frist 7 Tage. Das gilt auch für kleine Beträge!

Der Umbruch kommt jeden Moment! Schützen Sie ihr Vermoegen

Sie erhalten bei uns eine 100%ige Kapitalabsicherung durch eine Einlagefonds für ihr Kapital.

Sie erhalten von uns über einen Sicherungsfonds eine 100%ige Kapitalabsicherung für ihre Einlage.

Und das sind die Anzeichen für den Umbruch, die Sie nicht ignorieren sollten:

Umbruch-Anzeichen Nr. 1 

Banken-Sterben verstärkt sich!

·         Rettungs-Pakete offenbar nutzlos! 103 US-Banken gingen 2010 pleite (Stand 25.07.2010). Nur 64 waren es 2009 im gleichen Zeitraum. EU: Irlands Banken müssen erneut gestützt werden! 22 Mrd. € zahlt Dublin, 10 Mrd. Brüssel (31.3.2010).

Passen Sie jetzt bitte auf.

US-Aufschwung bereits wieder vorbei!

·         Wirtschaftskraft sinkt. US-Indikator-Regionen wie Chicago, Dallas, Richmond, Philadelphia produzieren wieder rückläufig.

·         Einzelhandel bricht ein. Minus 1,2 % im Mai 2010. Prognose war Plus 6 %.

·         Verkauf von neuen Häusern sinkt um 33 %

Seit 7 Wochen (Stand 1. August 2010) zeigt der Weekly Leading Index (WLI) den Crash der US-Wirtschaft an. Der WLI sagte seit den 1960er ALLE Rezessionen voraus. Aber diesmal ist es gefährlicher ...

NIEMALS zuvor war das prognostizierte Schrumpfen brutaler: So schnell wie nie. So stark wie nie!


Tiefe Risse zeigen sich. Die EU funktioniert nur, wenn die reichen Staaten zahlen. Doch die stecken selbst bis zum Hals in der Krise ...

Überlebt der Euro ein solches Umfeld?

Sogar das sonst zurückhaltende „Handelsblatt“ zweifelt offenbar. Am 16. März 2010 zitiert es den Finanz-Experten Douglas Casey:

„Der Euro ist eine Esperanto-Währung. Er wird wohl in den nächsten fünf Jahren auseinander brechen, die Europäische Union vielleicht schon in den folgenden fünf Jahren.“

5 Jahre noch? Ich meine, der Kollege ist da sehr optimistisch ...

Denkbar sind plötzlich folgende Szenarien:

·         Börsenkrise. Erst platz der DOW. Dann der DAX. Ihre Aktien fallen 50%. 60%. Mehr. Die Abstürze von 2008 bis 2009 waren nur ein Vorgeschmack

·         Neue Wirtschaftskrise. Der zarte Aufschwung fällt wieder in sich zusammen. Wenn die Zinsen angehoben werden.

·         Inflation. Hyperinflation. Das heißt für Sie: Ihre Bargeld-Konten werden entwertet. Ihre Lebensversicherung: ebenfalls entwertet. Ihr erworbener Renten-Anspruch besteht nur noch theoretisch

·         Austritte aus der EU. Pleite-Staaten wie Griechenland belasten halbwegs solide EU-Partner. Weitere Staaten treten aus ...

·         Brutale Sparmaßnahmen. Renten-Garantien wischt man weg mit einem Federstrich. Weil eben weniger Steuergeld in die Staatskassen fließt.

·         Staatsbankrott. Und zwar mit Dominostein-Effekt. Ein Bankrott erzeugt/beschleunigt Bankrotte anderer Staaten.

USA, Japan, EU ... ALLE Industriestaaten sind massiv gefährdet. Weil ihr Wohlstand vor allem auf Schulden basiert. Und auf Geld ohne Gegenwert.

·         Währungsreform. Über Nacht. Morgens erwischt Sie diese Radio-Meldung: „Der Neue Euro kommt! Umtausch: 10 Alt-Euro für einen Neuen!“ Sie wissen plötzlich:

Das, was Sie ein Leben lang aufbauten, ist vernichtet.

Auch, wenn aktuell ein Strohfeuer-Aufschwung läuft, z.B. im deutschen Maschinenbau: Lassen Sie sich nicht bluffen. Die Lunte brennt …

Sie und der Staat fangen bei 0 an. Der Staat ist seine Schulden los. Und Sie Ihr Vermögen ...

Schützen Sie Ihr Vermögen. Holen Sie zeitgleich Gewinne.
Klicken Sie dazu einfach hier

Der Euro stirbt nicht in 5 Jahren. Sondern ...

... FRÜHER! Das ist logisch für jeden unabhängigen Ökonomen. Und für die Regierenden nunmehr auch. Das sehen Sie an den ...

... eiligen Sicherheits-Maßnahmen der EU-Länder. Entdecken Sie in diesem Brief z. B. dunkle Aktivitäten der Bundeswehr. Nicht am Hindukusch. Im Inland!

Wann der finale Kollaps kommt, kann niemand genau sagen. Ich meine, spätestens in 3 Jahren. Für diesen Fall empfehle ich Ihnen ...

hier informieren und

hier anmelden

 

Tell-A-Friend

About Me

accentaatlas, 71
santa ponsa